Brauche ich einen Anwalt für Strafzettel? Eine Perspektive aus einem Anwalt

Als Strafverteidiger werde ich oft gefragt, ob jemand einen Anwalt für Verkehrsdelikte braucht. Die Antwort ist kompliziert. Manchmal ist es in Ordnung, sich selbst zu vertreten, aber manchmal tun Sie sich selbst einen Bärendienst, wenn Sie keinen Anwalt beauftragen. In diesem Artikel werden einige der Vor- und Nachteile der eigenen Vertretung bei Verkehrsdelikten behandelt. Darüber hinaus befasst sich dieser Artikel mit einigen der Folgen einer Selbstvertretung ohne vollständige Kenntnis des Gesetzes.

Die Selbstverteidigung birgt möglicherweise keine ernsthaften Risiken, wenn Sie es mit einem nicht beweglichen Verstoß oder einem Ticket zu tun haben, das Sie einfach ohne Folgen bei der DMV oder Ihrer Versicherung bezahlen können. Die Frage ist zu entscheiden, ob Sie es mit einer nicht beweglichen Verletzung zu tun haben oder nicht. Die Antwort ist nicht immer so eindeutig, einige Straftaten, die auf den ersten Blick wie nicht bewegliche Verstöße erscheinen, können tatsächlich bewegliche Verstöße sein und schwerwiegende Folgen für Ihre Fahrerlaubnis haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein Ticket ohne Folgen abbezahlen können, vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit einem Anwalt.

Die meisten Anwälte werden ihre Zeit nicht damit verschwenden, Sie zu vertreten, wenn das Ergebnis dasselbe ist, wenn Sie Ihre eigene Angelegenheit behandeln. Der Vorteil bei der Bearbeitung Ihrer eigenen Angelegenheit kann darin bestehen, ein wenig Geld zu sparen. Die Folgen der Selbstverteidigung, wenn Sie wahrscheinlich einen Anwalt hätten beauftragen sollen, sind reichlich und einige sind schwerwiegende Folgen.

Viele Leute haben ein oder zwei Tickets von ihnen bearbeitet. Deshalb beauftragen sie jetzt einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht. Weil ihre Selbstdarstellung schlimme Folgen hatte und sie entweder eine enorme Versicherungserhöhung erleben oder noch schlimmer, haben sie ihre Fahrerlaubnis verloren, weil DMV ihren Führerschein ausgesetzt hat. Es gibt viele Möglichkeiten, wie die Lizenz einer Person ausgesetzt werden kann. In einigen Staaten, nur zum Beispiel, wenn Sie sich innerhalb von 12 Monaten auf zwei Strafzettel für zu schnelles Fahren mit mehr als 55 mph berufen, wird Ihr Führerschein ausgesetzt. Wenn der Bezirksstaatsanwalt Ihnen also anbietet, auf 60 in einem 55 statt der tatsächlichen 70 in einem 55 zu plädieren, die Sie gefahren sind, als Sie das Ticket bekommen haben, denken Sie vielleicht, dass es sich nach einem guten Geschäft anhört, aber der Bezirksstaatsanwalt ist es nicht darf Ihnen die Auswirkungen einer Einredevereinbarung mitteilen. Sie nehmen die Einrede auf eigenes Risiko an. Wenn Sie sich in der Vergangenheit selbst vertreten haben und nun aufgrund Ihrer Vertretung enorme Konsequenzen erleiden, sollten Sie sich dennoch mit einem Anwalt treffen. Nur weil Ihr Fall abgeschlossen ist, bedeutet das nicht, dass ein Anwalt nicht versuchen kann, die Dinge zu reparieren.

Wie Sie sehen können, kann es viel einfacher sein, einen Anwalt zu konsultieren, bevor Sie sich selbst vertreten. Oftmals werden Sie feststellen, dass es eine gute Idee ist, sich anwaltlich vertreten zu lassen, da dies Ihnen sowohl Zeit als auch Geld sparen kann. Für den Fall, dass Sie keinen Anwalt benötigen, super, die Beratung hilft Ihnen zu erkennen, dass Sie das Ticket einfach ohne schwerwiegende Folgen abbezahlen können. Wenn Sie keinen Anwalt konsultieren, laufen Sie Gefahr, auf lange Sicht viel mehr Geld auszugeben. Es ist für uns einfacher, Ihren Fall zu bearbeiten, als zu versuchen, zurückzugehen und Probleme zu beheben, nachdem Sie einen Fall selbst bearbeitet haben.

Kurz gesagt, brauchen Sie immer einen Anwalt, der Sie bei Verkehrsdelikten vertritt? Die Antwort ist nein. Sollten Sie immer einen Anwalt konsultieren, bevor Sie sich selbst vertreten? Die Antwort ist ja! Die Profis der Selbstvertretung können ein wenig Geld sparen. Die Nachteile der Selbstverteidigung können darin bestehen, dass Sie auf lange Sicht viel mehr Geld ausgeben, mit schwerwiegenden Konsequenzen konfrontiert werden, einschließlich des Entzugs Ihres Führerscheins, und viel mehr Zeit im Gerichtssaal verbringen, als Sie sollten. Wenden Sie sich an einen Anwalt und beauftragen Sie einen, wenn Sie der Meinung sind, dass dies in Ihrer Verkehrsangelegenheit hilfreich ist!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

canlıcasino seabahis giriş bahis siteleri betcasinositeleri.com sikiş casino siteleri